free html templates

Flotte Spätlese

1998 fand sich eine Gruppe von Ehrenmitgliedern zusammen um wieder gemeinsam zu musizieren. Unter der Leitung von Manfred Horber wurden traditionelle Stücke der Blasmusik, Polkas und Märsche, in der kleinen Gruppe (die Ältesten sind über 80 Jahre alt) eingeübt. Ehrenvorstand Edgar Streit übernahm die Rolle des "Obmanns" bzw. Managers der Gruppe.

Da in diesen Musikerkreisen gerne ein guter Tropfen Wein getrunken wird, war auch bald ein geeigneter Name für die Musikabteilung gefunden: Die flotte Spätlese.

Blasmusik und Wein passt einfach zusammen und so wurde aus der Flotten Spätlese, inzwischen unter der musikalischen Leitung von Gerhard Kornmayer, eine langjährige Erfolgsgeschichte. Das Repertoire war längst über die traditionsreiche Marschmusik hinausgewachsen; unterhaltende Blasmusik und moderne Rhythmen gingen Hand in Hand.

Nachdem sich 2018 die erste Generation der Spätlese-Musiker, teils aus altersgründen zurückgezogen hat, stand alsbald die nächste Generation parat.

Mit gekonnt vorgetragener Musik, hat sich die jetzige Formation unter der musikalischen Leitung von Oswin Schmal inzwischen einen hervorragenden Ruf in Nah und Fern erspielt.

Ihr vielseitiges Repertoire der Blasmusik, dass sie bei den verschiedensten Anlässen vorgestellt haben, findet bei alt und jung großen Anklang.

© 2020 Musikverein Steißlingen e.V.